Springe zum Inhalt

Prächtige Stimmung herrschte unter der Läuferschar beim 13. Forster Run und Bike über 30,2 km, denn es war wieder äußerst spannend während des gesamten Wettkampfes. Mit nur 6 Grad am Start, 9 Grad im Ziel und böigen Gegenwind nach dem Wendepunkt waren doch recht schwierige Laufbedingungen zu verzeichnen.

Der Wettbewerb läuft folgendermaßen ab: Zwei Läufer finden sich zusammen, die gemeinsam ein Team bilden. Ein Partner läuft und der andere Partner fährt mit dem Fahrrad hinterher, wobei sich beide beliebig abwechseln können. Das Fahrrad dient somit gewissermaßen als Staffelstab sowie zum Transport der persönlichen Verpflegung und Laufsachen.

Um möglichst schnell unterwegs zu sein, haben die meisten Paare jeden Kilometer oder auch alle 500 m gewechselt.

Gewertet wurde in den Kategorien Männer, Frauen und Mixed-Paare.

Etwas ärgern konnte sich das Sieger-Paar bei den Männern, die den Veranstaltungsrekord um 1:03 min verpassten, sicherlich auch dem recht starken Gegenwind geschuldet.

Hier nun die Sieger und Platzierten:

MÄNNER

1. Tim Foerster (M 30) / David Schulz (M 30 - beide MSV Tripoint Frankfurt/O.) - 1:41:45 h

2. Sebastian Thierbach (M30) / Matthias Thierbach (M20 - beide Neuzelle) - 1:45:17 h

3. Jens Geiger (M 35) / Andreas Müller (M 55 - beide OSV Holzinger Eisenhüttenstadt) - 1:50:14 h

FRAUEN

1. Monique Lamm (W 30) / Victoria Fritzsche (W 20 - beide SV Preußen 90 Beeskow) - 2:24:25 h

Mixed Paare

1. Kerstin Thierfelder (W 35 - LTSV Forst 1990) / Göran Kruse (M 50 - Kruse-Laufsport) - 1:57:13 h

2. Peggy Kühnel (W 45) / Gordon Worlitz (M 40 - beide LTSV Forst 1990) - 2:04:39 h

3. Anke Redantz (W 45 - Motzen) / Erwin Plumeier (M 50 - Braunschweig) - 2:10:56 h

Das älteste Paar war mit 131 Jahren Ingrid und Gerd Koal, welche die Ziellinie nach guten 2:19:09 h überquerten und jüngstes Paar waren mit 38 Jahren Tobias Geike und Conny Karras mit 1:55:54 h im Ziel.

Liebe Lauffreunde,

Hier seht ihr den letzten Restbestand unserer Vereinskleidung! Wer noch etwas erwerben möchte, sollte sich dringend bei uns unter 0176-61031473 zurückmelden!

Nächste Neubestellungen sind nicht vor Herbst 2016 zu erwarten!

Frauen:

- 1x Shirt kurzärmlig Größe S
- 2x Shirt kurzärmlig Größe M
- 1x Shirt kurzärmlig Größe L
- 1x Lauf-/Radweste (ärmellos) Größe L
- 1x Hoody Größe XL

Männer:

- 2x Singlet (ärmellos) Größe L
- 1x Shirt kurzärmlig Größe L
- 2x Shirt kurzärmlig Größe XL
- 1x Shirt langärmelig Größe L
- 2x Lauf-/Radweste (ärmellos) Größe L
- 1x Lauf-/Radweste (ärmellos) Größe XL
- 1x Hoody Größe XL

Laufhosen (Unisex):

- 1x Tight kurz Größe S
- 1x Tight kurz Größe L
- 1x Tight kurz Größe XL

Sportliche Grüße
Kerstin & Lutz

Am 11. April war es soweit: Nach mehrjähriger Pause wurde der regelmäßige Trainingsbetrieb im Forster Stadion wieder aufgenommen. Unter fachkundiger Anleitung durch Übungsleiter Gordon Worlitz absolvierten 6 Sportfreunde die erste Trainingseinheit.

Neben der obligatorischen Erwärmung standen Lauf-ABC, ein kleiner Kraftkreis und Übungen zur Verbesserung der allgemeinen Fitness auf dem Programm.  Jeder konnte sich die Intensität der Übungen so einteilen, wie er es für angemessen hält oder die Kraft reicht.

Zukünftig soll wieder regelmäßig in der Gruppe trainiert werden. Dazu sind alle Interessierten, egal ob Vereinsmitglied oder nicht, eingeladen, mitzutrainieren.  Jeden Montag von 17:00 Uhr bis ca. 18:15 findet das gemeinsame Training im Forster Stadion statt. Treffpunkt ist in der Stadionbaracke, Umkleidemöglichkeiten sind vorhanden.

Für Vereinsmitglieder sowie Kinder und Jugendliche ist das Training kostenlos, vereinsfremde Sportfreunde zahlen einen kleinen Unkostenbeitrag von 1 Euro.

Hier die nächsten Trainingstermine:

  • 18.  April
  • 25. April
  • 02. Mai
  • 09. Mai
  • 23. Mai
  • 30. Mai

Am 16. Mai (Pfingstmontag) findet kein Training statt.

20160413-Tobi_BER-RunTobias Geike konnte beim Berliner Airport-Night-Run auf dem Flugfeld des irgendwann mal in 100 Jahren fertigen BER einen tollen Erfolg für sich verbuchen.

Im Halbmarathon gewann er mit 1:45:23 h die Altersklasse der U20 mit über 2 Minuten Vorsprung vor dem Zweiten, einem Dänen.

Insgesamt wurde er 320. im Totaleinlauf.

Wir gratulieren zu dieser Leistung!!!

Foto: Privat

1

Der nun schon 11. Pusacker Berglauf fand bei den Läuferinnen und Läufern wieder eine hervorragende Resonanz und auch Petrus sorgte für trockenes und mildes Laufwetter, mit 14°C für die Jahreszeit ideales Laufwetter.

Im Hauptlauf über 12 km setzte sich Ingolf Brunsch (M 55 – LTSV Forst 1990) mit 50:04 min durch, was immerhin Platz 16 in der ewigen Bestenliste der Pusacker Bergläufe bedeutet. Auf den Plätzen folgten Michael Rotter (M 30) mit 50:48 min und Kay Duschka (M 50) mit 53:12 min (beide SV Wacker Komptendorf).

Bei den Frauen war Anke Redantz (W 45 - Motzen) mit 1:03:55 h erfolgreich (Platz 11 ewige Bestenliste!) und verwies Steffi Schulze (W 35) mit 1:16:05 h und Katja Wutzke (W 35) mit 1:19:30 h auf die Ehrenplätze (beide LIDL Weißwasser).

Über 6 km siegte Gordon Worlitz (M 40 – LTSV Forst) mit 23:57 min - Platz 3 ewige Bestenliste, gefolgt von Frank Wegner (M 55 – HSV Cottbus) mit 28:30 min sowie Sven Gutsche (M 35 - Forst) mit 29:21 min.

In der Frauenkonkurrenz hatte Ex-Forsterin Katja Henschke (W 35 - Karben) mit 29:38 min die Nase vorn (Platz 5 in der ewigen Bestenliste!). Auf den Plätzen folgten Jeanette Bayer (W 40 – LTSV Forst 1990) mit 30:32 min sowie Corinna Salla (W 18/19 – TSG KW Boxberg) mit 31:00 min.

In den weiteren Altersklassen siegten folgende Sportfreunde:

12 km
M 20: Michael Görsch (SVW Komptendorf) - 53:13 min
M 35: Matthias Schmidt (Weißwasser) - 57:20 min
M 40: Mathias Habertag (SVW Komptendorf) - 54:44 min
M 45: Thomas Nasdal (SV Großräschen) - 1:00:40 h
M 60: Dietmar Tischer (LTSV Forst 1990) - 1:01:21 h
M 65: Burkhard Leipold (Hoppegarten) - 55:11 min
M 70: Eckehard Heiden (SVW Komptendorf) - 1:04:50 h
W 40: Katrin Rötschke (LIDL Weißwasser) - 1:32:21 h

6 km
M 30: Reyk Pittner (Bautzen) - 36:23 min
M 45: Sven Fiehler (LTSV Forst 1990) - 31:01 min
M 50: Stefan Richter (Berlin) - 39:48 min
M 60: Bernd Ulrich (LTSV Forst 1990) - 29:58 min
M 65: Wolfgang Gasch (LTSV Forst 1990) - 35:59 min
M 80: Ehrhard Miek (LTSV Forst 1990) - 46:02 min
W 16/17: Jette Duschka (SVW Komptendorf) - 31:45 min
W 45: Peggy Kühnel (LTSV Forst 1990) - 33:31 min
W 50: Petra Handreck (LTSV Forst 1990) - 32:20 min
W 55: Ingrid Förster (LTSV Forst 1990) - 34:13 min
W 70: Gisela Nattke (LTSV Forst 1990) - 40:28 min

Ein besonderes Dankeschön gilt Andrea Roß und Klaus-Bernd Günther vom „Ziegenhof zur Wolfsschlucht“ in Pusack, die mit ihrem Einsatz wesentlich zum Gelingen der 11. Auflage des Pusacker Berglaufes beitrugen.