Springe zum Inhalt

Am vergangenen Samstag fand das diesjährige 24-Stunden-Schwimmen im Forster Freibad statt. Unsere Sportler hatten großen Anteil am Gesamtsieg der Stadt Forst (Lausitz) im Wettstreit gegen die Städte Calau, Luckau, Vetschau, Altdöbern, Großräschen und Finsterwalde.

In den Einzel-Wertungen der Forster Teilnehmer gewann Tobias Geike die Gesamtwertung männlich mit 24,3 geschwommenen Kilometern. Gleichzeitig gewann Tobias auch den Nachtpokal mit 12 km. Gewertet wurden hier alle erzielten Ergebnisse zwischen 0 und 6 Uhr.

Den Pokal für den jüngsten Teilnehmer gewann Niklas Thierfelder (5 Jahre), der immerhin 400 Meter durchhielt.