Springe zum Inhalt

Osterlaufsiege an Jasmin Beer und Robert Kubisch

115 Läuferinnen und Läufer nahmen die 6 km bzw. 3,3 km langen Strecken beim
XXXVI. Forster Osterlauf unter die Sohlen, wobei es auch um die begehrten Punkte im AusdauerCup Spree-Neiße sowie im Fürst-Pückler-Pokal ging.

Richtiges Frühlingswetter hatte Petrus den Startern nicht zu bieten - Sonne-Wolken-Mix, Temperaturen um die 7 Grad, schwach windig - alles in allem kein richtiges Frühlingswetter.

In der Männerkonkurrenz überquerte Robert Kubisch (M 20 – KimbiaSports Cottbus) nach 20:22 min als erster die Ziellinie. Auf den Plätzen folgten Andreas Sperling (M 45 – SportFreigang Cottbus) mit 21:47 min vor Sven During (M 35 – LC Cottbus) mit 21:59 min.

Bei den Frauen hatte Jasmin Beer (W 18/19 – SVW Komptendorf) nach 21:53 min die Nase vorn und zeigte damit fast allen männlichen Startern die Fersen (Platz 5 in der ewigen Bestenliste der Forster Osterläufe), gefolgt von Franziska Kranich (W 30 – LSV Niesky) mit 23:47 min sowie Jana Clement (W 30 – TV Dresden) mit 25:20 min.

In den weiteren Altersklassen siegten:
M 14/15: Konstantin Gorodetsky (FLB Cottbus) - 24:03 min
M 16/17: Nick Frischke (SV Döbern) - 26:20 min
M 18/19: Tobias Geike (LTSV Forst 1990) - 24:35 min
M 30: Michael Rotter (SVW Komptendorf) - 22:40 min
M 40: Gordon Worlitz (LTSV Forst 1990) - 22:21 min
M 50: Sven Hunsdörfer (LTSV Forst 1990) - 24:06 min
M 55: Ingolf Brunsch (LTSV Forst 1990) - 22:33 min
M 60: Gerd Koal (NLLB Cottbus) - 25:32 min
M 65: Heinz Hensel (City Sprint Cottbus) - 28:39 min
M 70: Peter Stolze (Bautzen) - 32:42 min
M 75: Jürgen Bogs (MSV Tripoint Frankfurt/O.) - 36:20 min
M 80: Armin Zosel (TSV 1862 Radeburg) - 32:57 min
M 85: Karl-Heinz Noack (NLLB Cottbus) - 51:51 min
W 17/18: Corinna Salla (TSG KW Boxberg/Wsw.) - 30:49 min
W 35: Anja Wolf (TSG KW Boxberg/Wsw.) - 25:59 min
W 40: Jana Brentzel (Cottbus) - 30:29 min
W 45: Ivett Bernhard (SV Döbern) - 26:39 min
W 50: Petra Handreck (LTSV Forst 1990) - 29:44 min
W 60: Elke Franke (FLG Spremberg) - 27:54 min
W 65: Ingrid Koal (NLLB Cottbus) - 29:39 min
W 70: Gisela Nattke (LTSV Forst 1990) -37:39 min

Im Schülerlauf über 3,3 km war Moritz Storp (M 10/11 – TSG KW Boxberg) mit 13:50 min erfolgreich und verwies Finn Teisler (M 10/11) mit 14:37 min und Nico Rösler (M 12/13) mit 15:03 min auf die Ehrenplätze (beide Freie Schule Boxberg).
Bei den Mädchen siegte Laura Robel (W 12/13 – FS Boxberg) mit 14:10 min, gefolgt von Leonie Schönwälder (W 14/15 – SG Einheit Spremberg) mit 15:17 min sowie Annabell Liebing (W 12/13 – FS Boxberg) mit 16:34 min.

Bei der abschließenden Siegerehrung konnten sich alle Teilnehmer über Urkunden und kleine Preise vom Osterhasen freuen.(WF)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.