Springe zum Inhalt

Drei Forster Siege beim 26. Forster Bahnabschluß

Zum Abschluß der Bahnsaison konnten die Veranstalter vom LTSV Forst 1990 beim 26. Forster Bahnabschluß am vergangenen Freitag wieder eine gute Resonanz verzeichnen. Insgesamt 41 Läuferinnen und Läufer gingen auf die 5000m-Strecke im Forster Stadionoval, hinzu kamen noch 2 Starter beim Kinderlauf über 2000m.

Gleichermaßen ging es um die begehrten Wertungspunkte im AusdauerCup Spree-Neiße. Bei noch ausstehenden 2 Läufen ist in vielen Wertungen noch immer keine Entscheidung darüber gefallen, wer am Ende des Jahres auf dem Treppchen ganz oben steht.

Gordon Worlitz (LTSV Forst 1990) war auch diesmal im Stadionrund nicht zu schlagen und siegte nach 18:57,1 min souverän vor Michael Görsch (19:15,8 min) und Michael Rottter (19:31,5 min – beide SV Wacker Komptendorf).

Auch der Sieg bei den Damen ging diesmal an die Gastgeber. Constanze Groeschke siegte in 23:08,2 min vor Anke Redantz (WSG 81 Königs Wusterhausen), die 24:35,1 min benötigte. Dritte wurde Angelika Koch (FLG Spremberg) in 25:13,2 Minuten.

Auf der 2000m-Strecke, die den Altersklassen bis AK 13 vorbehalten ist, siegte Maurice Döhler (LTSV Forst 1990) in 8:59,6 min vor seinem Vereinskamerad und jüngsten Starter im Feld,Steven Schönfeld (7 Jahre - 10:10,0 min).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.